DIEKMANN

(Cuisine EUROPEAN)

Rate us
Amenities

DE: Das Restaurant befindet sich nur wenige Minuten vom Kurfürstendamm entfernt. Es ist zentral gelegen und doch versteckt hinter einem efeuumrankten Eingang. Wer es einmal entdeckt hat, wird sich seinem Charme kaum entziehen können. Seinen besonderen Reiz erhält das Restaurant durch sein Mobiliar einer alten Kolonialwarenhandlung aus dem Jahre 1870, welches von dem Gründer durch Zufall entdeckt wurde. Nachdem er es sorgsam restauriert hatte, eröffnete er ein Geschäft in der Meinekestraße 7 und begann Linsen und Reis aus dem Sack zu verkaufen. Sehr schnell wurde aus dem Feinkostladen ein kleines Bistro. Der offizielle Restaurantbetrieb startete 1985. Den Gast erwartet eine hervorragende, deutsch-französische Küche, die die Kunst der Einfachheit zelebriert. Feinschmecker und Genießer schätzen die stilvolle, private Atmosphäre. Die handgeschriebene Karte beweist die Liebe zum Detail, neben der Speisekarte wird den Gästen von Montag bis Freitag täglich wechselnder Businesslunch angeboten, welcher tagesaktuell der Internetseite entnommen werden kann. Die Zutaten für die Küche werden vorwiegend von regionale Bauern, Jägern und Fischern in Brandenburg bezogen, auf deren Qualität und Frische man vertrauen kann. Die Austern, die in der Meinekestraße auf der Speisekarte stehen, kommen direkt von den Austernbänken aus Cancale in der Bretagne. Die Restaurantleitung ist seit fast 30 Jahren in der Hand von Patrice Voisin, so etwas wie die Seele des Ladens. EN: Restaurant Diekmann is located a few minutes walk from the big shopping street Kurfürstendamm. Therefore it is right in the center of West Berlin although it is hidden in a small and quiet street. Once you have discovered what awaits you behind the ivy-covered entrance, you will be unable to resist its charm. The atmosphere inside is distinctly influenced by furniture from 1870; giving a hint of the simplicity of the general store it used to be before the Diekmann became a restaurant – step by step. It all began in 1982 when the founder started to sell plain lentils and rice. Quickly it became a bistro and then it first opened as a restaurant in 1985. Gourmets and connoisseurs appreciate the classy but privat atmosphere and details like the menu written by hand that gives the Diekmann its special touch. The German and French cuisine serves as the basis, special focus is given to regional products. The oysters are coming straight away from Bretagne, France, where we know the oystercatcher himself. Another focus is given to wines. There are vineyards on the menu which are well known but also some smaller ones, to whom we have enjoyed a good relationship for many years.

Favorites places

New York

168 objects

Seattle

107 objects

Las Vegas

106 objects

Los Angeles

101 objects

Washington

97 objects